Aromatherapie für Pferde

Ätherische Öle sind das Lebenselixier der Pflanzen und Bäume. Sie benötigen die Öle um zu wachsen und zu gedeihen, um sich an die wechselnden Umwelt-bedingungen anzupassen und vor allem, um sich gegen Fressfeinde und Krankheiten verteidigen können.

 

Bereits 4.500 vor Christus verwendeten die Menschen ätherische Öle. Sie hüllten sich in den feinen Duft, nutzen sie im Rahmen einer Aromatherapie sowie für Glaubensrituale oder Salbungen. Vor allem aber wurden ätherische Öle für medizinische Zwecke verwendet.

 

Dieses uralte Wissen machte sich Gary Young zunutze und entwickelte in langjähriger Forschung die heute einmaligen Young Living Essential Oils, die zu 100% reine ätherische Öle enthalten. Auf die Verwendung von synthetischen Zusatzmitteln oder Verdünnungen wird zu Gunsten der Qualität bewusst verzichtet. Young Living ist somit weltführender Anbieter von reinen ätherischen Ölen.

 

Pferde sind hochgradig sensitive Lebewesen, so dass sie besonders intensiv auf die feinen ätherischen Öle ansprechen.

Ob im Bereich des Bewegungsapparates, Atmungsorgane, Haut oder Stoffwechsel, wird durch den hohen Reinheitsgrad der ätherischen Öle die Gesundheit ihres Pferdes gezielt unterstützt.

 

Bei der Gesunderhaltung Ihres Pferdes bieten

Young Living Essential Oils vielfältige Einsatzmöglichkeiten, z.B.:

 

  • Pflege & Gesunderhaltung von Haut & Huf
  • Harmonisierung von emotionaler & seelischer Ausgeglichenheit
  • Erhaltung eines gesunden Stoffwechselsystems
  • Massage mit der Raindrop-Technique®

 

Für eine individuelle Beratung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung oder Sie besuchen einen meiner Vorträge oder nehmen an einem Seminar teil.

 

Seminar-Impressionen bei Sandra Schneider:                             Massage nach der Raindrop-Technique®

Hier geht es direkt zu den Ölen:

 

Und ich sprach zu meinem Körper, sacht:

"Ich möchte Deine Freundin sein."

 

Er nahm einen tiefen Atemzug und antwortete:

"Darauf habe ich mein ganzes Leben lang gewartet."

 

(Nayyira Waheed)